Sufino.de Dein Freizeitland
Deine Suche: Heinz Nixdorf MuseumsForum

Heinz Nixdorf MuseumsForum

Bild vergrößern
Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum zeigt die Geschichte der Informationstechnik von der Keilschrift bis zu neuesten Entwicklungen der Robotik und Künstlichen Intelligenz.

Die multimediale Zeitreise führt durch 5.000 Jahre Geschichte: Sie beginnt bei der Entstehung von Zahl und Schrift in Mesopotamien 3.000 v. Chr. und umfasst die Kulturgeschichte des Schreibens, Rechnens und Zeichnens. Schreib- und Rechenmaschinen sind ebenso ausgestellt wie Lochkartenanlagen, eine funktionsfähige Telefonvermittlungsanlage der 1950er Jahre, Bauteile der frühesten, zimmergroßen Computer, über 700 Taschenrechner oder die ersten PCs. Arbeitswelten aus mehreren Jahrhunderten sind in der Ausstellung inszeniert.

Zu den Höhepunkten zählen der funktionstüchtige Nachbau der Leibniz-Rechenmaschine, ein Thomas-Arithmomètre von 1850, eine Jacquard-Maschine mit Lochkartensteuerung, Komponenten des ENIAC-Rechners von 1945, der Bordrechner der Gemini-Raumkapsel und der Apple 1. Die neueste Attraktion des HNF ist der berühmteste Automat der Welt: Der sogenannte Schachtürke Wolfgang von Kempelens aus dem 18. Jahrhundert wurde in über einjähriger Arbeit im HNF rekonstruiert.

Mit einem Update sind neue Erlebniswelten hinzugekommen zu Themen wie Robotik und Künstliche Intelligenz, Mobile Kommunikation oder Digitalisierung. Die neuen Ausstellungsbereiche präsentieren aktuelle Themen der Informationstechnik interaktiv und multimedial. Besucher können alte und neue Computerspiele testen, Mensch-Maschine-Schnittstellen ausprobieren oder im Showroom neueste Anwendungen und Produkte aus Forschung und Industrie erproben. Eine multimediale Inszenierung präsentiert 150 Pioniere der Computergeschichte. Das HNF setzt neben klassischen Vermittlungsformen auf eine Vielzahl von interaktiven und multimedialen Anwendungen und Videos: Etwa 100 speziell entwickelte, interaktive Multimedia-Anwendungen und Videoinstallationen bringen dem Besucher die Funktionsweise ausgestellter Objekte ebenso näher wie die Lebensläufe historischer Persönlichkeiten.

Gegenwarts- und zukunftsbezogene Themen präsentiert das HNF außerdem im Softwaretheater, das virtuelle Rundgänge durch den Cyberspace bietet. Neueste Computeranwendungen und Softwareentwicklungen können an der Digitalen Werkbank getestet werden. An den Spieleinseln stehen Lern-, Geschicklichkeits- oder Strategiespiele zum Ausprobieren bereit.

Die Workshops im Heinz Nixdorf MuseumsForum sind natürlich besonders toll. Hier baut ihr beispielsweise Roboter, verschlüsselt Botschaften oder lernt Papier schöpfen.
Für Lehrer und Schüler gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Unterrichtsinhalte aufzugreifen. Neben einer allgemeinen Führung können Spezialführungen gebucht werden zu den Themen Rechnen, Schreiben, Erfinder und Unternehmer, Frauenarbeit in der Informationstechnik, Kryptologie und zur Geschichte der Nixdorf Computer AG.

Quelle:

Heinz Nixdorf MuseumsForum

Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags: 9 - 18 Uhr
Wochenende: 10 - 18 Uhr
montags geschlossen
Sonderregelungen an Feiertagen

Preise:

Erwachsene: 7 €
ermäßigt: 4 €
Familienkarte: 14 €
Schulklassen haben kostenlosen Eintritt

Haltestellen:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das HNF mit der Buslinie 11, Haltestelle "MuseumsForum", direkt zu erreichen. Die Taktzeiten liegen bei 30 Minuten. Die Linie 11 hält am Hauptbahnhof, sodass ein direkter Anschluss an das Bahnnetz vorhanden ist.

Adresse:

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7
33102 Paderborn

Kontakt:

Telefon: 05251-306-600
E-Mail: service[at]hnf.de
Webseite: www.hnf.de

Sufinos Kurzinfos

Bewertung
Rating: 4.3 of 5. 3 vote(s).
Wettertipp

bei Regen

barrierefrei
barrierefrei

Ähnliche Angebote findest du hier

Weitere Angebote in dieser Umgebung findest du hier

Deine Aktionen

Aktionen sind nur für angemeldete Benutzer sichtbar!

Kommentare

11.11.2011 13:40
Nadine
Das finde ich cool!

Du möchtest auch Kommentare schreiben? Bitte melde Dich an.

 

Stadtspürnasen

Freizeitaktivitäten

Milupa präsentiert "Bäuchlein Blubbern" (Werbung)

Milupa Bäuchlein Blubbern

Wir bei Milupa möchten mit Dir zusammen, die Wunderwelt "Babys Bäuchlein" entdecken – und natürlich auch eine ganze Menge Bäuchlein Blubbern. Denn wir sind einfach nur verliebt in Babys Bäuchlein – Du auch?
Dieser Beitrag ist Werbung.

Hier erfahrt ihr mehr über Bäuchlein Blubbern!


News

31. März 2017

Ostern 2017

Basteltipps & Backideen für Ostern


14. November 2016

Die Sufino-Weihnachtsseite

Basteltipps, Rezepte, Lieder, Gedichte, Spiele und noch vieles...


28. Oktober 2016

Halloween: Bastel- und Rezepttipps

Am 31. Oktober ist Halloween! Sufino hat für diesen Tag ein paar...


Sufino bei Facebook

Für Eltern, die informiert bleiben wollen:

Folge Sufino.de bei Facebook
Folge Sufino.de bei Twitter

Sufino.de weiterempfehlen

Werbung